1. Wettkampf 2020

in Eisenberg/ Thüringen

3x Gold/ 1x Silber/ 1x Bronze

Am 29. Februar startete die Wettkampfsaison 2020 mit dem internationalen Clubmeeting in Eisenberg. Insgesamt gingen 11 Athleten von uns an den Start, um in 9 Kategorien zu turnen. Sie erreichten tolle Platzierungen!

Gold gewannen das Team AK 15-17 mit Luka (TVI), Tatjana, Juliette und Daniel. Xenia, die auch zum Team gehört, verletzte sich im Training einen Finger und mußte pausieren. Gold gab es auch für unser Team AK18+ mit Alina, Lisa, Kim, Kira und Thea.

Die 3. Goldmedaille holten sich Tatjana und Daniel im Duo AK 15-17 mit einer souveränen Leistung. Eine Silbermedaille erturnten sich unser Trio AK 18+ mit Lisa, Kira und Thea. Dann gab es noch eine Bronzemedaille für Marwin in der AK 12+ männlich. 

Herzlichen Glückwunsch an alle- bei der großen Teilnehmerzahl, da Vereine auch aus den Nachbarländern Österreich und Tschechien teilnahmen.

Unser Trainer Peterson war sehr zufrieden mit seinen Schützlingen, da er erst vor 2 Wochen vom Heimaturlaub zurück war und somit nur eine kurze, aber intensive Vorbereitung hatte! Das heißt, alle haben gut trainiert in seiner Abwesenheit!

Peterson sah den Wettkampf als gute Vorbereitung für den internationalen Aqua Cup, in Aix-les-Bains/Frankreich! Da startet Emily (10 J.) zum ersten Mal international!

 

Viel Glück und Erfolg für alle!


SVC Münsterland beschreitet mit einer Aerobic-Dance-Show neue Wege

Nur fliegen

ist schöner

Ein Feuerwerk der Tanz-und Turnkunst boten 23 Athleten des Aerobicver­eins SVC Münsterland. Mit ihrer Show zo­gen die Sportler die zahlreichen Zuschauer in der Rönnehalle von der ersten Minute an in ihren Bann.

 

Peterson Querubin, Cheftrainer, hatte sich nicht nur bei der Organisation der Veranstal­tung mächtig ins Zeug ge­legt. Auch setzte er mit dem von ihm konzipierten Pro­gramm Maßstäbe bei der in­haltlichen Gestaltung.

 

Unter dem Titel „Wege" stellten sei­ne Athleten dar, wie sie sich nach und nach von den Fes­seln vorgegebener Struktu­ren befreien. Und sie zeigten dem begeisterten Publikum mit einer Kombination aus Tanz-, Akrobatik- und Kraft­elementen sowie Hebefigu­ren die Vielseitigkeit ihrer Sportart eindrucksvoll auf.

 


Bereits die Jüngsten, die Sechs- und Siebenjährigen Lena Schmitz, Mattis Struf­fert, Melina Julie Specht, Melina Naz Dinkels, Melinda Vogel und Sofia Struffert, bewiesen, wie mit Konzentration, Ehr­geiz und gutem Training nach kürzester Zeit eine ansprechende Choreographje dargeboten werden kann. Zusammen mit den älteren Athleten präsentierten sie fünf Choreographien.

 

Auftritte im Mixed Pair, wie die der deutschen Ju­gendmeister Tatjana Scha­ron und Daniel Lange (Al­tersklasse 15-17) oder der deutschen Jugendvizemeis­ter Michelle Lein und Mar­win Krumbeck (Altersklasse 12-14), ließen erahnen, wie viel Kraft und Ausdauer die Athleten mitbringen. Ein beeindruckender Auf­tritt von Alina Hoof, Kim Trennepohl, Kira Struffert, Lisa Schlotte und Thea Els­bernd (Altersklasse 18+), mit dem das Fünferteam auf der deutschen Meisterschaft 2019 die Bronzemedaille ge­winnen konnte, zeigte, welch sportliche Höchstleis­tungen gemeinsam mit viel Anstrengung und Durchhaltevermögen durch intensi­ves Training erreicht werden können.

Einen Vorgeschmack auf die kommende Wettkampf­saison gab außerdem die Darbietung der neuen Cho­reographien des Fünfer­teams mit Emily Märtins, Khadiga Mahmoud, Michelle Lein, Pia Bartsch und Xenia Shakirova sowie des Trios mit Diana Jakobi, Juliette Scharon und Luka Lea Otte.

 

lm Anschluss daran zeig­ten die Sportler akrobatische Reihen auf dem Airtrack, einer speziellen zwölf Meter langen, luftgepolsterten Mat­te. Nach dem Motto „Nur Fliegen ist schöner" werden selbst die jüngsten Sportler mit ihrer Hilfe schnell an neue Sprünge herangeführt - eine weiche Landung ist immer garantiert.

Text Marion Struffert

 

 


DM/ DJM 2019

in Unterföhring bei München

2x Silber und 2x Bronze

Mit dem Zug ging es für die große Gruppe am Freitag, 29.Juni, nach Unterföhring, um am Nachmittag das Flächentraining zu bestreiten. Die Qualifikation für die Meisterschaft fand für alle Altersklassen und Kategorien am Samstag statt! Gut vorbereitet, aber mit verständlicher Anspannung und Nervosität, ging es in die Quali. Gegen ein großes, starkes Teilnehmerfeld hieß es nun, sich zu behaupten! Alle Athleten vom SVC schafften diese Hürde und erreichten das Finale! Glückwunsch!

 

Am Sonntag, Finaltag, zeigten alle eine souveräne Leistung, abgesehen von einigen kleinen Fehlern, sodass wir viele gute Plätze erturnen konnten. Die gute, systematische Vorbereitung im Training hat sich gelohnt!!! Danke Peterson!

Den fünften Platz erreichte unter starker Konkurrenz das 5er-Team in der Altersklasse 12-14 mit Diana, Marwin und Xenia und Luka und Emilia aus Ibbenbüren.

Im Einzel erreichte Juliette mit ihrer Übung einen guten vierten Platz.

Eine Bronzemedaille ging an das Trio in der Altersklasse 12-14 mit Diana und Emilia und Luka aus Ibbenbüren.

Und das Team in der Altersklasse 18+ mit Kira, Thea, Juliette, Lisa und Kim aus Ibbenbüren.

 

Silbermedaillen gab es für das Duo von Marwin und Emilia in der Altersklasse 12-14

und für Kira, Thea und Lisa in der Kategorie Trio 18+. Glückwunsch!

 


Unser Dank gilt auch Judith vom TVI Ibbenbüren, die Kooperation klappt perfekt!!! Ein Dankeschön auch an alle Eltern für die gute Unterstützung vor und während des Wettkampfs! Am Sonntagabend ließen wir die Meisterschaft ausklingen, in entspannter Runde beim Italiener, bevor es mit dem Nachtzug für die Meisten von uns nach Hause ging. Schön war es, trotz 36 Grad am Sonntag!

 


Offene Meisterschaft in

Mahlow/Berlin-Brandenburg

2x Gold, 2x Bronze

Vom 5.-7. April fand unsere 1. Meisterschaft für die „Kleinen“ in Mahlow statt. Mit Pia, Michelle und Emily trat das Trio in der AK 9-11 am Samstag an. Sie überzeugten die Kampfrichter mit einer guten Leistung und erturnten die Goldmedaille! Da war die Freude groß! Emily und Pia starteten auch im Einzel dieser Altersklasse und sicherten sich den 3. und 4. Platz! Super Mädels! Michelle mußte in der höheren AK 12-14 antreten und erzielte, bei starker Konkurrenz im Level 2, den 7. Platz!

 

Diana, AK 12-14, war auch in Mahlow mit dabei! Sie turnte mit Luka und Emilia im Trio des TVI Ibbenbüren und zusammen gab es Bronze! Im Einzel gewann sie Gold mit einer starken Darbietung, trotz eines verlorenen Schwierigkeitselement.

 

Peterson war mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden!

Gute Arbeit Peterson!

 

 

Da wir ein Hotel mitten in Berlin bewohnten, konnten wir noch das besondere Hauptstadt-Feeling mitnehmen. Am Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, erkundeten wir Berlin-Mitte, vom Alexander Platz bis zum Brandenburger Tor! Wir haben viel gesehen und sind etliche Kilometer gelaufen und haben viel zusammen erlebt! Das macht Lust auf mehr!!!

 

Besonders gelohnt hat sich die Anschaffung unseres neuen AirTracks! Mit neuen Trainingsmethoden lassen sich so gute Fortschritte erzielen und der Spaß bleibt nicht auf der Strecke!

Danke an alle, die über 3 lange Jahre, mit vielen Aktionen an der Finanzierung mitgeholfen haben!! 

 

Viel Spaß wünsche ich Euch beim Trainings-Camp mit Marcela Lopez am Ende der Osterferien! Peterson hat mal wieder etwas Besonderes organisiert. Mit der 3x Weltmeisterin wird es sicher eine spannende, trainingsintensive Zeit werden! Hierzu wurden alle Kids von Bommern, Ibbenbüren und SVC eingeladen! Ich hoffe auf viele neue Eindrücke für Euch!

 



DJM und DM 2018 in Ingelheim

2x Gold 1x Silber 4x Bronze

 

Am 20./21. Oktober fanden die Deutschen Meisterschaften Aerobicturnen in Ingelheim am Rhein statt.


Mit dem Zug ging es am Freitag, den 19. schon los! Wir wollten dort Lisa‘s 18. Geburtstag feiern und somit einen schönen Start ins Wettkampf-wochenende haben. Unsere Athleten Kira, Lisa, Alina, Thea, Juliette, Tatjana, Diana und Daniel wurden von einigen Müttern, sowie Peterson und Uwe und mir begleitet. Da Peterson und Uwe Kampfrichter waren, organisierte ich die Logistik hinter der Bühne! Abends feierten wir dann, mit viel Spaß und guter Laune, Lisa‘s 18. in unserer Lieblingspizzeria.

 

Am Samstag ging es mit den Qualifikationen aller Kategorien und Altersklassen los! Bei so einem starken Teilnehmerfeld machte sich leider bei vielen die Nervosität bemerkbar, sodass fast alle unter ihren Möglichkeiten turnten. Alle erreichten aber doch das Finale, zT in mehreren Kategorien! Das erste Ziel war erreicht!!! Peterson ermutigte sie, sich auf ihre Qualitäten zu besinnen und ordentlich ‚Gas‘ zu geben im Finale am Sonntag.

 

Er hatte, wie immer, alle für den Wettkampf gut vorbereitet. Seine Arbeit wurde belohnt! Wir erturnten viele Medaillen, trotz starker Konkurrenz!

 

 

Deutscher Jugendmeister im Team: mit Juliette, Tatjana, Diana und vom TVI Ibbenbüren Luka und Emilia in der AK 12-14 mit einer souveränen Präsentation. Toll!!!

Ebenso Gold für Tatjana und Daniel im Duo, AK 12-14. Glückwunsch!!!

Eine Silbermedaille errang Daniel im Einzel männlich. Super!!!

Bronze gab es für Diana im Einzel, AK 12-14 und im Trio mit Daniel und Tatjana, auch in der Altersklasse. ....und ein ganz toller 4. Platz für Alina im Einzel, AK 15-17, der Deutschen Jugendmeisterschaft.


Die Deutsche Meisterschaft, 18+, startete am Nachmittag. Hier erreichte Kira einen tollen 5.Platz mit einer beachtlichen Leistung, bei sehr starker Konkurrenz. Bronze gab es für das Kooperationsteam mit dem TVI unter Judith‘s Leitung mit: Kira, Lisa, Alina, Thea und Nathalie vom TVI. Ebenso für das Trio: mit Lisa, und Kim und Nathalie vom TVI! Eine starke Leistung!

 

Glückwunsch an alle und ein großes Dankeschön an die beiden Trainer Peterson SVC und Judith TVI!!! So funktioniert Kooperation! Dank gilt auch den ‚Taxi-Eltern‘, die unermüdlich ihre Kids zu den Trainingsorten karrten. Ohne moralische Unterstützung von allen Seiten kämen diese schönen Ergebnisse nicht zustande!

 


Am 24.10. geht’s für eine kleine Gruppe nach Plovdiv/ Bulgarien zum internationalen Aerobic-Open!

Wir drücken alle Daumen!!!!

 


4. NRW Landesmeisterschaft

in Bommern

 

Am 9. Juni mußten wir mal nicht so weit fahren. Es ging nach Bommern/Witten. Wie immer, von Peterson gut vorbereitet, boten unsere Mädels und Jungs tolle Leistungen in allen Altersgruppen und erreichten somit viele Treppchen-Plätze! Alle 14 Athleten von uns reisten mit Medaillen im Gepäck nach Hause!

 

Die Ergebnisse:

 

AK 9-11

Einzel: Marwin 4. Platz, Pia 10. Platz

(Sie turnte zum 1. Mal ihre Choreo)

Duo: Pia/ Marwin 3. Platz

Trio: Lisa/ Michelle/ Emily 3. Platz

Gruppe: Xenia/ Michelle/ Pia/ Lisa/Emily 3. Platz

 

AK 12-14

Einzel: Diana 2. Platz Daniel 1. Platz Xenia

4. Platz ( auch zum 1. Mal im Einzel, aber Level2) Duo: Tatjana/ Daniel Gold

Trio: Tatjana/ Diana/ Daniel Silber

Gruppe: Luka und Emilia vom TVI/ Diana/ Tatjana/ Juliette Silber

 

AK 15-17

Einzel: Juliette Silber Alina Bronze und

Thea 5. Platz

Duo: Alina/ Thea Gold

 

AK 18+

Einzel: Kira Gold Lisa Bronze

Trio: Kim TVI/ Natalie TVI und Lisa Bronze Gruppe: Lisa/ Alina/ Kira und Kim und Natalie vom TVI Gold


Es gab mal wieder eine super funktionierende Kooperation mit dem TVI Ibbenbüren! Dankeschön an Judith und Peterson! Lieben Dank auch an alle Eltern, die ihre Kinder, wie immer, perfekt begleiten!

 

Ein tolles Trainingscamp in Latina/ Italien wartet auf Diana, Luka, Tatjana, Daniel, Juliette,

Thea und Alina vom 8.- 16. Juli! Mit Peterson als Begleitung!

Viel Spaß und viele neue Eindrücke wünschen wir Euch!


11x Gold in Zellhausen

Offene Hessen-Meisterschaft 2018

 

Am 6.Mai ging es nach Zellhausen! Wir wurden mit 11x Gold, 5x Silber und 1x Bronze belohnt!

Da alle gute Leistungen zeigten war Peterson gut zufrieden! Sein unermüdlicher Einsatz für die Kids und die hervorragende Trainingsarbeit sind Grundlagen für diese Erfolge! Danke Pe!!!

Danke auch an alle Eltern, die ihre Kinder so toll unterstützen! 

 

Die Ergebnisse: 

AK 9-11

Gold für Marwin im Einzel

Gold für Pia und Marwin im Duo

Silber für das Trio: Lisa/Emily/ Michelle 

Silber für das Team: Xenia/ Lisa/Pia/ Emily/ Michelle 

Super gemacht!!

 

AK 12-14

Gold für Diana im Einzel 

Gold für Daniel im Einzel 

Gold für das Duo Tatjana/Daniel

Gold für das Trio Diana/ Tatjana/Daniel

Gold für das Team Diana/Tatjana/ Juliette/ Luka (TVI)/ Emilia (TVI)

 

AK 15-17

Gold für Julielle im Einzel 

Silber für Alina und Bronze für Thea

Gold für das Trio Thea/ Alina/ Juliette 

 

AK 18+

Gold für Kira im Einzel 

Gold für das Trio Lisa/ Kim (TVI)/Natalie (TVI)

Silber für das Team mit Alina, Lisa,Kira und vom TVI Kim und Natalie

 


Glückwunsch an alle!!! ....und die Kooperation mit dem TVI Ibbenbüren klappt hervorragend! 

 



Offene Niedersächsische Landesmeisterschaften in Rotenburg

 

Am 28./29. April ging es nach Rotenburg zum Ranglistenturnier! Gut vorbereitet, aber auch mit gesundem Respekt vor dem 1. Wettkampf der Saison 2018, zeigten unsere Kids ordentliche Leistungen!

 

Nachwuchsturnier

Vormittags starteten unsere „Kleinen“ zum Nachwuchsturnier der 9-11 Jährigen.

Es starteten: Emily Märtins, (zum 1. Mal), Lisa Bleischwitz, Michelle Lein, Pia Batsch, Xenia Shakirova und Marwin Krumbeck. Die „kleine Mannschaft“ zeigte recht gute Leistungen, sodass Peterson zufrieden war.

 

Die Ergebnisse: 

1x Bronze im Duo: Pia/ Marwin

1x Bronze im Trio: Lisa/Emily/Michelle 

1x Bronze im Team: Xenia/Michelle/Pia/Lisa/Emily 

und einen 6. Platz für Marwin im Einzel

 

Glückwunsch an alle und vielen Dank an alle Mamis, Omis und Papas für die tolle Unterstützung!

 

Am Nachmittag und Sonntag ging es mit den „Großen“ weiter!

Für AK 12-14 starteten Diana Jakobi, Tatjana Scharon, Daniel Lange und zur Verstärkung Luka Otte und Emilia Bresch( Beide vom TVI Ibbenbüren). Im Team gab es Unterstützung von Juliette Scharon.

 

Die Ergebnisse: 

Gold für Diana im Einzel

Gold für Daniel im Einzel

Silber für das Trio: Diana/ Tatjana/Daniel

Silber für das Team: Diana/ Tatjana/ Juliette/ Luka (TVI)/ Emilia (TVI)

Super gemacht!

 

Für AK 15-17 zeigten Alina Hoof und Juliette Scharon ihre Choreos. Hier gab es: Bronze für Juliette und einen 4. Platz für Alina.

 

Für AK 18+ waren Kira Struffert und Lisa Schlotte am Start. Kira holte sich im Einzel den 4. Platz. 

Silber für das Trio mit Lisa/ Kim Trennepohl (TVI)/ Natalie Jung (TVI)

Silber ebenso für das Team mit unserer Lisa, Alina und Kira und Kim und Natalie vom TVI Ibbenbüren! 

 


Mit dem TVI Ibbenbüren und dem SVC Münsterland e.V. ist eine gut funktionierende Kooperation entstanden! Danke an Peterson und Judith für die gute Zusammenarbeit! Glückwunsch an alle!

 


Plovdiv-Cup/ Bulgarien im Oktober

 

Vom 19.10.-23.10. waren wir beim „Plovdiv-Cup“ in Bulgarien. Mit Lisa, Alina, Thea, Juliette, Tatjana und Diana, die alle zum Bundeskader gehören, durften wir international für den Deutschen Turner-Bund starten! Verstärkt wurden wir durch unseren Daniel und Luka Otte vom TVI Ibbenbüren. (Beide noch nicht im Kader)

 

Eine starke internationale Konkurrenz (aus 15 Ländern, auch EM Finalisten), sollte eine Herausforderung für unsere Athleten sein. Nach anfänglicher Nervosität, zeigten sie gute Leistungen, sodass Peterson sehr zufrieden war! Kompetente Unterstützung, im Coaching und in physiologischer Betreuung, bekam er durch Judith Dortmann, Trainerin von Luka TVI. Für mentalen Halt und perfekte Unterstützung sorgten zwei Mütter von uns und der Papa von Luka!

Danke an Euch!

 

Unsere Mädels und Daniel zeigten ein respektables Niveau und zogen somit alle ins Finale ein! Alle Achtung!!! Peterson war super glücklich und wusste, er hatte alles richtig gemacht! Die exzellente Trainerarbeit hatte sich ausgezahlt.

 

Final-Ergebnisse

 

AG1 (12-14 J.)

Gruppe: 5.Platz (11 Teilnehmer)

-Diana, Tatjana, Juliette, Luka und Daniel

IM: 6.Platz (11 TN)

-Daniel

MP: 6.Platz (11 TN)

-Tatjana/Daniel

Trio: 7.Platz (21 TN)

-Diana, Tatjana, Juliette

IW: 28.Platz für Juliette und 44. Platz für Diana bei 75 Teilnehmern

 

AG2 (15-17 J.)

IW: 7.Platz (32 TN)

-Lisa

15.Platz für Alina und 20.Platz für Thea

Trio: 5.Platz (10 TN)

-Lisa, Alina, Thea


Glückwunsch an alle!

Eine harte Trainingsarbeit hat sich gelohnt! Mit vielen schönen Eindrücken und tollen Momenten fahren wir nach Hause! Plovdiv mit den alten Baudenkmälern mitten in der City wird für alle in schöner Erinnerung bleiben!

 

Eine Woche später, beim Bundeskadertest für 2018 in Halle/Saale, haben Lisa, Alina, Thea, Juliette, Tatjana, Diana, Daniel und auch Luka vom TVI bestanden!!! Super gemacht! Ihr seid einfach spitze! Jetzt kann Peterson sein nächstes Ziel, die WM in Portugal 2018, angehen! Die Qualifikation dafür ist am 9. Dezember! Alles Gute für Euch!!!